Die 11 besten Ideen und Materialien für die Überdachung von Schuppen
HeimHeim > Blog > Die 11 besten Ideen und Materialien für die Überdachung von Schuppen

Die 11 besten Ideen und Materialien für die Überdachung von Schuppen

Jun 26, 2023

Was steht in diesem Artikel?

Das Dach Ihres Schuppens ist möglicherweise der kritischste Bestandteil der gesamten Struktur. Ohne ein stabiles und solides Dach wird es nicht lange dauern, bis der Inhalt Ihres Schuppens den Elementen und den kleinen Lebewesen, die in Ihrer Nachbarschaft lauern, ausgesetzt ist.

Glücklicherweise können unzählige Dachmaterialien unterschiedlicher Qualität Ihren Schuppen und alles darin über Jahrzehnte hinweg schützen. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die besten Ideen und Materialien für Schuppendächer, um Ihnen bei der Entscheidung für das perfekte Material für Ihr nächstes Hausprojekt zu helfen.

Über ein Dutzend verschiedener Materialien eignen sich hervorragend als Dachmaterial für Ihren Schuppen. Die folgenden 11 Materialien haben sich jedoch als erstklassige Dachmaterialien für Schuppen bewährt.

Asphaltdachschindeln gehören zu den beliebtesten Optionen für alle Dacheindeckungen. Dieses Material ist erschwinglich, langlebig, einfach zu installieren und für viele Dacharten geeignet.

Asphaltschindeln gibt es in drei Ausführungen: Schindeln mit drei Laschen, dimensionale Schindeln und Luxus-Einzelschindeln.

Dreilappige Schindeln liegen flach auf dem Dach und sind die häufigste Art von Asphaltschindeln. Sie sind die günstigsten der drei; Sie sind langlebig und relativ einfach zu installieren.

Dimensionsschindeln zeichnen sich durch eine Farbverlaufsoptik aus, die ein attraktives Zufallsmuster auf dem Dach erzeugt. Diese Schindeln sind langlebiger als Modelle mit drei Laschen und können problemlos installiert werden.

Luxusschindeln sind die attraktivsten der drei, mit einem dreidimensionalen Profil, das einem Schieferdach ähnelt. Diese Schindeln sind die langlebigsten, aber auch die teuersten. Es ist üblich, dass Luxusschindeln doppelt so viel kosten wie Maßschindeln.

Aus Kostengründen entscheiden sich die meisten Hausbesitzer für ihre Sheddächer für Dreisteg- oder Dimensionsschindeln. Diese beiden Materialien sind am einfachsten zu installieren und erfordern nur sehr wenig Werkzeug und Ausrüstung.

Mehr lesen:Kosten für den Bau eines Schuppens im Vergleich zum Kauf

Bei ordnungsgemäßer Installation können Asphaltschindeln je nach Dachstil, Qualität und Pflege zwischen 15 und 30 Jahren halten. Für Asphaltschindeln gilt in der Regel eine längere Garantiezeit. Dennoch ist es oft eine Herausforderung, das Unternehmen zur Einhaltung der Garantie zu bewegen, es sei denn, ein Herstellerpartner übernimmt die Installation.

Zedernschindeln sind eines der auffälligsten verfügbaren Dachmaterialien und eine perfekte Möglichkeit, Ihrem Garten etwas klassisches Americana zu verleihen. Diese Dächer sind seit dem 19. Jahrhundert wegen ihres unverwechselbaren Stils beliebt, und wenn es um die besten Ideen und Materialien für Schuppendächer geht, gehören Zedernschindeln zu den beliebtesten bei professionellen Designern.

Zedernschindeln werden aus Zedernbäumen hergestellt, die im Nordwesten der USA und im Südwesten Kanadas geerntet werden. Die Bäume werden in kleine Abschnitte verarbeitet und dann von Hand gesägt, um Dachschindeln herzustellen, oder mit einer Säge, um Schindeln herzustellen.

Dieses Dachmaterial wird nach Sorten verkauft, wobei drei Sorten erhältlich sind: gewöhnliche, ausgewählte und gerade Körnung.

Gerade Maserung ist die höchste Qualität, wobei alle Stücke ein gerades und gleichmäßiges Maserungsmuster aufweisen. Diese handverlesenen Stücke sind die optisch ansprechendsten und langlebigsten von allen. Ausgewählte Maserungen bestehen überwiegend aus geradfaserigem Holz, wobei einige übliche Sorten beigemischt sind.

Die niedrigste der drei Güteklassen ist üblich und besteht aus Holz mit unvollständiger Maserung und kann Risse oder Fehler aufweisen. Diese Sorte ist nicht nur weniger attraktiv, sondern auch anfälliger für Verformungen und Brüche.

Die Installation eines Zedernholzschindeldachs ist etwas komplizierter als die Installation von Materialien wie Asphaltschindeln oder Dachplatten und die meisten Leute überlassen es einem qualifizierten Auftragnehmer. Unabhängig davon, wer die Installation durchführt, können Sie jedoch davon ausgehen, dass ein Dach aus Zedernholz zu den teuersten verfügbaren Stilen gehört.

Wie Zedernholzdächer ist ein hölzernes Schütteldach eine hervorragende Möglichkeit, einen ländlichen Look zu vermitteln, und es kann eine perfekte Ergänzung für Ihr Haus und Ihren Garten sein.

Dacheindeckungen aus Holz werden typischerweise aus Zedern-, Zypressen-, Mammutbaum- oder Eichenholz hergestellt. Sobald ein Baum in kleinere Abschnitte verarbeitet wird, werden die Stücke von Hand gespalten, wodurch die raue und ungleichmäßige Textur entsteht, für die Rütteldächer bekannt sind.

Im Vergleich zu Holzschindeln bieten Schindeldächer einen primitiveren und weniger polierten Stil, und jeder Schindel hat eine etwas andere Größe und Form. Shake ist außerdem etwas dicker als Holzschindeln und die Maserung kann deutlich variieren.

Da jedes Stück ein Unikat ist, sind Schütteldächer anfälliger für Beschädigungen als andere Dacharten, einschließlich Holzschindeln. Rütteldächer sind weniger wasser- und winddicht und müssen häufig gewartet werden, um die Integrität des Daches aufrechtzuerhalten. Da dieses Material weniger wasserdicht ist, sollten Sie es auch vermeiden, wenn Ihr Dach eine Neigung von weniger als 12/4 hat.

Obwohl sie nicht so langlebig und poliert sind wie ein Schindeldach, ist Shake eine viel günstigere Alternative, zumindest was die Materialkosten angeht. Die ordnungsgemäße Installation eines Schütteldachs ist komplex und erfordert Erfahrung und Geschick, um es ordnungsgemäß zu installieren. Bei fachgerechter Installation werden Hausbesitzer jedoch mit einem schönen und langlebigen Dach belohnt, das das koloniale Amerika widerspiegelt.

Metallschindeln sind eine einzigartige Alternative zu herkömmlichen Dachsystemen wie Well- oder Asphaltdächern. Die meisten Arten von Metalldächern kommen typischerweise in industriellen und landwirtschaftlichen Anwendungen zum Einsatz, Metallschindeln können jedoch eine Vielzahl von Dacharten reproduzieren und gehören zu den hochwertigsten Dachoptionen.

Metalldächer werden seit über 100 Jahren verwendet, aber die Erfindung der Steinbeschichtung in den 50er Jahren eröffnete Metalldächern völlig neue Möglichkeiten. Diese mit Stein beschichteten Dachprodukte beginnen wie andere Dachbleche aus Metall und werden in verschiedene Formen und Stile gestanzt, bevor sie mit einem widerstandsfähigen Steinprodukt beschichtet werden.

Diese Schindeln können das Aussehen von Holzschindeln oder Schindeln, Asphaltschindeln und sogar Ziegeln nachbilden. Am wichtigsten ist, dass sie über die höhere Haltbarkeit verfügen, die Metall bietet, und oft wesentlich länger halten als die Dachmaterialien, die sie nachahmen.

Metallschindeln haben einige unterschiedliche Eigenschaften, weshalb sie eine ausgezeichnete Wahl für die Überdachung Ihres Schuppens sind. Am wichtigsten ist, dass sie außergewöhnlich langlebig sind und Metallschindeldächer bei richtiger Wartung über 70 Jahre halten können. Metallschindeln erfordern außerdem viel weniger Wartung als Holzschindeln, Schindeln oder Asphaltdächer.

Einige Versicherungsgesellschaften bieten Rabatte für Häuser und Gebäude mit Metalldächern an, da das Material langlebig, wartungsarm und wetterbeständiger ist als andere Dacheindeckungen.

Metallschindeln sind je nach Bedarf und Budget auch zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Steinbeschichtete Schindeln, insbesondere solche mit aufwendigeren Designs, erzielen höhere Preise. Weniger ästhetische Metallschindeln sind viel günstiger und bieten gleichzeitig alle Vorteile von Metalldächern.

Tonziegel gehören zu den optisch auffälligsten Dacharten auf dem Markt und sind außerdem das haltbarste Dachmaterial, das Sie verwenden können.

Tonziegel erfreuen sich seit über einem Jahrhundert großer Beliebtheit, vor allem in Küstenklimazonen, wo es Probleme mit anderen Dachprodukten wie Metall- oder Holzschindeln gibt. Diese Fliesen werden durch Formen von natürlichem Ton und Backen bei extrem hohen Temperaturen hergestellt. Der Backprozess trägt dazu bei, dass die Ziegel dicht werden und gleichzeitig ihre Farbe über die gesamte Lebensdauer des Daches behalten.

Die gebräuchlichsten Tonfliesen sind terrakottafarben, es gibt aber auch andere Braun-, Orange-, Braun- und Rottöne. Tonfliesen gibt es auch in verschiedenen Ausführungen, um den Bedürfnissen unterschiedlicher Häuser und Schuppen gerecht zu werden.

Am beliebtesten sind spanische Ziegel, die in jeder Ziegelreihe große Rinnen aufweisen, um das Wasser vom Dach abzuleiten. Scandia-Fliesen ähneln spanischen Fliesen, werden jedoch in der entgegengesetzten Richtung verlegt, was für ein dramatischeres Aussehen sorgt. Doppelte römische Fliesen sind im Mittelmeerraum am häufigsten, ähnlich wie spanische Fliesen, jedoch mit schmaleren Mulden.

Es gibt auch weitere Stile, darunter Shake-, Pantile-, Barrel-, Riviera- und French-Fliesen. Während diese Ziegel Häusern ein dramatisches Aussehen verleihen, sind sie für die Installation eines Schuppendachs weniger geeignet.

Tonziegel bieten die längste Lebensdauer aller Dachmaterialien und sind außerdem außergewöhnlich langlebig. Dieses Material ist unempfindlich gegen Fäulnis und hemmt Schimmel- und Mooswachstum.

Dieses Dachmaterial ist teurer als die meisten anderen, aber die lange Lebensdauer des Daches gleicht die zusätzlichen Kosten aus. Bei richtiger Verlegung und Pflege können Tonfliesen eine Lebensdauer von über 100 Jahren haben.

Als Material für Ihr nächstes Schuppendach sind Gummischindeln aus mehreren Gründen eine ausgezeichnete Wahl. Im Vergleich zu anderen Dachmaterialien sind Gummischindeln günstiger, ohne Einbußen bei der Haltbarkeit hinnehmen zu müssen.

Gummischindeln können in verschiedenen Formen, Farben und Stilen hergestellt werden und ähneln anderen beliebten Dachprodukten wie Luxus-Asphaltschindeln oder Holzschindeln. Einer der wesentlichen Vorteile von Gummischindeln besteht darin, dass sie einfach zu installieren sind, sodass Heimwerker die Optik eines teureren Daches genießen können, ohne einen qualifizierten Installateur beauftragen zu müssen.

Gummischindeln haben eine Lebensdauer, die mit der der meisten dreifassigen oder dimensionalen Asphaltschindeldächer vergleichbar ist. Dieses Material ist pflegeleicht und beständig gegen UV-Schäden. Gummi ist außerdem ein ausgezeichneter Isolator und hilft so, die Temperatur im Schuppen zu regulieren.

Einer der größten Vorteile von Gummidächern besteht darin, dass sie einfach zu installieren und zu reparieren sind, wenn ein Bereich des Dachs undicht wird. Der Austausch des betroffenen Abschnitts ist einfach; Alles, was Sie brauchen, ist eine hochwertige Dachabdichtung, um das Problem dauerhaft zu beheben.

Gummischindeln können unabhängig von der Neigung auch auf verschiedenen Dacharten installiert werden, was sie vielseitiger macht als Materialien, die nur auf bestimmten Dächern gut funktionieren. Bei ordnungsgemäßer Installation sollte ein Gummischindeldach eine Lebensdauer von 15 bis 30 Jahren bieten, und auf die meisten Produkte gibt es eine 30-jährige Garantie.

Weiterführende Literatur: Gummidacheindeckung (Lesen Sie dies vor der Installation)

Die Dacheindeckung aus Brettern und Latten ist eine der ältesten Dacharten und die perfekte Wahl für einen rustikalen Schuppen im klassischen amerikanischen Stil. Dacheindeckungen aus Brettern und Latten sind im Vergleich zu anderen Arten von Dachprodukten kostengünstig und bieten eine angemessene Lebensdauer bei gleichzeitig rustikalem, gutem Aussehen.

Dieser Dachtyp hat seinen Namen von den beiden Komponenten, aus denen das Dachsystem besteht. Die Bretter verlaufen vertikal über die gesamte Dachlänge und werden an den Dachlatten befestigt, bei denen es sich um horizontale Bretter handelt, die an den Dachsparren befestigt sind.

Die meisten Systeme verfügen über Dachlatten, die in einem Abstand von 24 Zoll in der Mitte angebracht sind, wobei Bretter mit einer Breite von 3 bis 12 Zoll zur Vervollständigung des Dachs verwendet werden.

Dacheindeckungen aus Brettern und Latten sind nicht wasserdicht, daher ist es wichtig, dass Sie eine hochwertige Dachbahn ordnungsgemäß installieren, um den Inhalt Ihres Schuppens zu schützen. Ein Dach aus Brettern und Latten sollte bei ordnungsgemäßer Installation 20 bis 30 Jahre halten.

Um die Lebensdauer eines Daches aus Brettern und Latten zu maximieren, müssen Sie gelegentlich Wartungsarbeiten durchführen, um abgestorbene Blätter und andere Rückstände zu entfernen und so Wasserschäden oder Fäulnis zu verhindern. Beschädigte Dielen sollten ausgetauscht werden, um die Lebensdauer des Daches zu maximieren. Diese Dacheindeckungsart ist zudem sehr anfällig für UV-Schäden, daher sollte zur Vermeidung von Schäden eine UV-beständige Versiegelung verwendet werden.

Welldachplatten sind seit über 100 Jahren ein weit verbreitetes Dachmaterial für industrielle und landwirtschaftliche Anwendungen. Diese Paneele können aus einer breiten Palette von Materialien hergestellt werden und gehören zu den kostengünstigsten Dachlösungen für Ihren Schuppen.

Wellplatten können aus vielen Materialien hergestellt werden; Am beliebtesten sind Zement, Glasfaser, Kunststoff und Metall. Abhängig von Ihrem Klima und den Erwartungen an die Lebensdauer Ihres Daches ist möglicherweise eines dieser Materialien für Sie am besten geeignet. Metall, Glasfaser und Kunststoff sind die am häufigsten verwendeten Materialien für die Installation eines Welldachs auf einem Schuppen.

Unabhängig vom Material werden Wellplatten zu Platten mit tiefen Mulden verarbeitet, ähnlich einem Tonziegeldach. Diese Rinnen helfen bei der Entwässerung und stellen sicher, dass kein Wasser auf dem Dach stehen bleibt. Die meisten Welldachmaterialien sind von Natur aus wasserdicht und können daher auf Flachdächern praktisch ohne Neigung installiert werden.

Wellpappendächer sind erschwinglich und die Größe der einzelnen Paneele bedeutet, dass Sie ein komplettes Dach schnell und in weniger als der Hälfte der Zeit installieren können, die für die Installation eines komplizierteren Dachsystems erforderlich wäre. Wellpappensysteme sind außerdem leicht zu warten und zu reparieren und daher eine ausgezeichnete Wahl für Hausbesitzer, die sich Gedanken über die Wartung eines komplexeren Dachsystems machen.

Während Dachpappe traditionell als Unterlage zum Schutz der Dachterrasse vor Witterungseinflüssen verwendet wird, kann Asphaltdachpappe als eigenständiges Produkt installiert werden. Dies ist das kostengünstigste Dachmaterial und kann auf vielen verschiedenen Dacharten installiert werden.

Asphaltdachpappe hat einen Kern aus Filz, auf dessen beiden Seiten Asphaltdachmaterial aufgetragen ist. Diese Beschichtung schützt das Dachmaterial vor Abnutzung und Beschädigung. Asphaltdächer können entweder mit Kleber oder im Niederbrennverfahren angebracht werden.

Asphaltdachpappe wird typischerweise auf Flachdächern verlegt, kann aber auch auf Schrägdächern verlegt werden. Beide Installationsmethoden sind effektiv, während bei Dächern in kalten Klimazonen, in denen die Temperaturen selten über 60 Grad liegen, die Abbrennmethode bevorzugt wird. Für wärmere Klimazonen ist die Installation mit Kleber die wirtschaftlichste Methode.

Asphaltdachpappe ist relativ preiswert; Es ist relativ langlebig und hält zwischen 10 und 20 Jahren. Das Produkt wird in Rollen geliefert, die leicht zugeschnitten werden können, sodass die Installation ein Kinderspiel ist. Beim Verlegen muss darauf geachtet werden, dass das Material richtig haftet und jede Naht ordnungsgemäß überlappt.

Dachplatten aus Polycarbonat sind ein weiteres relativ kostengünstiges Dachmaterial, das für bestimmte Anwendungen eine ausgezeichnete Wahl sein kann.

Dieses Material ist typischerweise gewellt und besteht aus Polycarbonat. Im Vergleich zu anderen Kunststoffen ist Polycarbonat außergewöhnlich stark und flexibel. Außerdem ist es kristallklar, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Dächer über Gewächshäusern, Terrassen und Veranden macht.

Neben durchsichtigem Kunststoff sind diese Platten auch in verschiedenen Farben erhältlich, die das Aussehen von Tonziegeln oder Metalldächern nachahmen, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Schuppen macht.

Dachpaneele aus Polycarbonat werden normalerweise in Längen von 6 bis 12 Fuß verkauft, wobei jedes Paneel etwa 26 Zoll breit ist, und gehören zu den kostengünstigsten Dachmaterialien.

Die einzigartigen Eigenschaften von Polycarbonat machen es viel stärker als Glasfaser und weniger anfällig für Dellen und Beschädigungen als Wellblechplatten. Dadurch kann ein korrekt installiertes Polycarbonatdach bis zu 20 Jahre halten. Kratzer und Verfärbungen führen jedoch in der Regel dazu, dass Hausbesitzer ihr Polycarbonatdach ersetzen, bevor es zu versagen beginnt.

Als erschwingliches und langlebiges Produkt, das eine ausgezeichnete Wahl für Versorgungsschuppen und andere Konstruktionen ist, die nicht ästhetisch ansprechend sein müssen, lohnt es sich, die Dachmembran aus EPDM-Gummi genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das Material besteht aus recyceltem Gummi, wird in Rollen verkauft und ist in Stärken von 1 bis 2 ½ Millimeter erhältlich. Dünneres Material ist auf eine Lebensdauer von 12 bis 15 Jahren ausgelegt, während die dickere Membran 25 Jahre oder länger halten kann.

Sie können EPDM auf verschiedene Arten installieren. Die sicherste und langlebigste Art der Installation ist die direkte Verklebung auf den Dachplatten. Es kann auch mit Befestigungselementen installiert werden, allerdings können die durch die Befestigungselemente entstehenden Löcher die Wasserdichtigkeit des Daches beeinträchtigen. Die letzte Möglichkeit ist eine Schotterinstallation, bei der die Rollen lose verlegt und mit Pflastersteinen oder Steinen bedeckt werden.

EPDM ist nur in Weiß oder Schwarz erhältlich, daher streichen viele Hausbesitzer es nach der Installation in der Farbe, die sie wählen. Allerdings wird häufig Schwarz gewählt, da es deutlich günstiger ist als weißes EPDM.

Dieses Material ist sehr wetter- und schlagfest, aber anfällig für Durchstiche durch herabfallende Äste oder Trümmer. Ein EPDM-Dach muss regelmäßig überprüft werden und Sie sollten alle Löcher im Dach ausbessern. Durch gelegentliche Wartung wird sichergestellt, dass das Dachmaterial Ihren Schuppen jahrelang schützt.

Was Dachmaterialien betrifft, gibt es keine allgemeingültige Antwort darauf, welches Dachmaterial für Ihre Projekte am besten geeignet ist. Stattdessen beeinflussen mehrere Faktoren die Leistung verschiedener Materialien, und Sie sollten jeden einzelnen berücksichtigen, bevor Sie sich für ein Dachmaterial entscheiden.

Eines der ersten Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, ist, wie lange das Dach halten soll. Für eine provisorische Struktur oder einen Schuppen, den Sie in den nächsten etwa zehn Jahren ersetzen möchten, möchten Sie möglicherweise keine haltbareren und teureren Dachmaterialien in Betracht ziehen. Wenn Sie hingegen einen neuen Schuppen installieren, den Sie jahrzehntelang nutzen möchten, sollten Sie ein Dach mit einer längeren Lebensdauer in Betracht ziehen.

Die Lebensdauer jedes Dachmaterials hängt stark von Ihrem Klima, der Häufigkeit von Unwettern und der Qualität der Dachmontage ab. Als allgemeine Regel gilt jedoch, dass Dächer aus Ton- oder Schieferziegeln und Metalldächern die längste Lebensdauer bieten, während Gummi-, Schindel- und Walzdachprodukte nicht annähernd so lange halten.

Für die meisten Hausbesitzer ist die Garantie eines Dachprodukts von entscheidender Bedeutung. Dennoch sind Garantien für Haushaltsprodukte wie Dachmaterialien oft schwer zu verstehen und einzulösen.

Viele Hersteller gewähren Garantieansprüche nur für Dacheindeckungen, die von zugelassenen Auftragnehmern installiert wurden. Auch wenn die Installation genehmigt wurde, können mangelnde Wartung oder Umweltprobleme zum Erlöschen der Garantie führen. In manchen Fällen überwiegen die zusätzlichen Kosten einer professionellen Installation den Vorteil, den die Garantie bietet.

Unabhängig davon, ob Sie die Garantie in Anspruch nehmen möchten oder nicht, ist sie in der Regel ein allgemeiner Indikator dafür, wie lange Sie mit der Lebensdauer eines bestimmten Dachmaterials rechnen können.

Ein weiteres wichtiges Anliegen der meisten Hausbesitzer ist das Aussehen ihres Schuppendachs. Bei einigen Schuppen handelt es sich ausschließlich um Nutzbauten, die nicht besonders ansprechend sind, während andere wunderschön sind und wie Miniaturversionen stattlicher Häuser aussehen.

Ein einfacher Schuppen zur Unterbringung von Gartengeräten erfordert möglicherweise eine andere ästhetische Überlegung als ein Designer-Schuppen, der Ihrem Garten Schönheit verleiht, anstatt ihn zu beeinträchtigen. Schindeln aus Tonziegeln, Holz oder Schiefer sind in der Regel am schönsten, während Dachschindeln und Dachlatten einen rustikaleren Eindruck verleihen.

Für Installationen, bei denen es nicht auf Ästhetik ankommt, sind Wellpappendächer, EPDM und Asphaltdachpappe eine ausgezeichnete und kostengünstige Wahl.

Auch die Haltbarkeit des Materials kann ausschlaggebend für die Entscheidungsfindung sein. Ein langlebiges Dach bietet eine längere Lebensdauer, aber langlebigere Materialien erfordern im Allgemeinen weniger Wartung und sind weniger anfällig für Schäden durch Unwetter.

Metalldächer sind in der Regel am langlebigsten und anfälligsten für Beschädigungen. Dächer aus Ton, Holz und Schieferziegeln sind ebenfalls außergewöhnlich langlebig, die einzelnen Schindeln sind jedoch zerbrechlich und können durch herabfallende Trümmer leicht zerbrechen. Gummi- und Asphaltschindeln sind am wenigsten haltbar, aber in der Regel haltbarer als gewalzte Gummi- oder Polycarbonatmaterialien.

Dachmaterialien gibt es in vielen Ausführungen und in den unterschiedlichsten Preisklassen. Neben der Art des Daches beeinflusst auch die Haltbarkeit den Preis. Sie können davon ausgehen, dass ein schönes und langlebiges Dach die höchsten Preise erzielt, während die weniger ästhetischen Optionen viel günstiger sind.

Mehr lesen:Günstigste Möglichkeit, einen Schuppen zu bauen (für den sparsamen Heimwerker)

Für Hausbesitzer mit begrenztem Budget, die eine hochwertigere Optik anstreben, bieten Materialien wie Gummischindeln die Möglichkeit, eine hochwertige Optik mit einem günstigeren Material nachzuahmen, das den Budgetanforderungen entspricht.

Unabhängig davon, ob Sie das Dach selbst installieren oder einen Fachmann beauftragen, kann der Installationsprozess für Sie von besonderer Bedeutung sein.

Für Heimwerker sind Welldachplatten und Asphaltschindeln in der Regel am einfachsten zu installieren, während Schindel- und Schütteldachsysteme etwas anspruchsvoller sind. Die meisten Ziegeldachsysteme sollten besser Profis überlassen werden.

Je nachdem, für welches Dachmaterial Sie sich entscheiden, müssen Sie möglicherweise keine Wartungsarbeiten durchführen. Für andere ist eine regelmäßige Wartung die einzige Möglichkeit, den Ausfall des Daches zu verhindern und seine Lebensdauer zu maximieren.

Metallschindeldächer erfordern in der Regel den geringsten Wartungsaufwand. Ziegel- und Schieferdächer sind ebenfalls relativ wartungsarm, obwohl Sie davon ausgehen können, dass kaputte Ziegel gelegentlich ausgetauscht werden müssen. Andere Schindeldächer sowie Dächer aus Brettern und Latten sowie EPDM-Dächer erfordern gelegentliche Wartung, um Blätter, stehendes Wasser oder andere Ablagerungen zu entfernen.

Die Neigung Ihres Daches kann erheblichen Einfluss darauf haben, welches Dachmaterial für Sie am besten geeignet ist. Einige Materialien können auf Flach- oder Schrägdächern installiert werden, andere jedoch nur auf einem Schrägdach.

Schindeldächer sind auf die Schwerkraft angewiesen, um zu verhindern, dass Wasser vom Dach und vom Schuppen wegfließt, und können nicht auf Flachdächern installiert werden. Einige Materialien, wie z. B. Dachsysteme aus Brettern und Latten, erfordern eine größere Neigung als andere Stile.

Umgekehrt werden Walzasphaltfilz und EDPM-Produkte fast immer auf Flachdächern installiert, bei denen die Schwerkraft nicht erforderlich ist, um die wasserdichten Eigenschaften des Daches aufrechtzuerhalten.

In Klimazonen, in denen viel Regen oder Schnee fällt, hält ein Dach mit einer höheren Neigung im Allgemeinen länger als ein flacheres Dach, da es das Wasser schneller abgeben kann.

Das richtige Dachmaterial kann das Aussehen und die Haltbarkeit Ihres Schuppens entscheidend beeinflussen. Bei der Recherche nach den besten Ideen und Materialien für Schuppendächer sollten Sie Ihre Bedürfnisse, Ihr Budget und Ihren Standort sorgfältig abwägen, um das beste Material für die Aufgabe auszuwählen. Ein ordnungsgemäß installiertes Qualitätsdach sollte Ihren Schuppen und alles darin über Jahrzehnte hinweg schützen.

Chief Building Officer bei Green Building Elements, kam nach einer erfolgreichen Karriere zu uns und war Geschäftsinhaber bei Alexander Architecture, das die Metropolregion New York City betreute. Bevor er sein eigenes Büro leitete, arbeitete John als Architekt für Gensler-Projekte in Boston, dem größten Architekturbüro in den Vereinigten Staaten. John hat sowohl einen Bachelor- als auch einen Master-Abschluss in Architektur von der Rhode Island School of Design. John ist der aktuelle Ansprechpartner für InformeDesign und das 1-Prozent-Programm für öffentliche Architektur.

Mehr lesen:Mehr lesen: